Liebe Theaterfreunde,

wir feiern in diesem Jahr ein großes Jubiläum – nämlich 40 Jahre Theatergruppe Kürn.

Wir spielen den bayerischen Schwank Pension Schaller von Dieter Fischer und Tobias Siebert

Die Aufführungstermine:
Freitag, 04.11.2016 um 20:00 Uhr
Samstag, 05.11.2016 um 20:00 Uhr
Sonntag, 06.11.2016 um 19:00 Uhr

Freitag, 11.11.2016 um 20:00 Uhr
Sonntag, 13.11.2016 um 19:00 Uhr

Freitag, 18.11.2016 um 20:00 Uhr
Samstag, 19.11.2016 um 20:00 Uhr
Sonntag, 20.11.2016 um 19:00 Uhr

Der Vorverkauf im Theatersaal ist am Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr,
Telefon: 09407/3250

Der Vorverkauf beginnt am 16.09.2016 um 19:30 Uhr!!!

Eintritt: Erwachsene 8,00 €,  Kinder: 4,00 €

Zum Stück:

Inhaltsangabe – aber alles wird nicht verraten
Der Bauer Joseph Hallbeger (Christian Kalesse) hat im Freisinger Hinterland einigen Grund sehr gut verkaufen können und frönt nun seinem Rentier-Dasein in vollen Zügen. Bei einem Ausflug nach München besucht er seinen Neffen Albert (Michael Weber). Dieser möchte ihm die Pläne für ein Haushaltswarengeschäft zeigen, das er vorweisen müsste, um bei der Cafe- und Pensionsbesitzerin Pauline Schaller (Roswitha Horvat) erfolgreich um die Hand für deren Tochter Elisabeth (Elisabeth Zitzelsberger) anhalten zu können und benötigt daher die finanzielle Unterstützung seines Onkel. Da Joseph bereits längst von den Geldsorgen seines Neffen weiß, spannt er ihn ein um seinen Traum, eine Irrenanstalt von innen zu sehen, zu verwirklichen. Albert präsentiert daraufhin seinem Onkel eine Soiree in der Pension Schaller, bei der wirklich die absonderlichsten Menschen zugegen sind, als eine Veranstaltung einer solchen Heilanstalt.

Letztendlich ist der Onkel froh, als er wieder auf seinem Bauernhof bei seiner Schwester Centa (Gerda Lang) ist. Doch plötzlich tauchen die „Irren“ aus der Pension Schaller bei ihm zuhause auf und Hallberger hat alle Hände voll zu tun, alle in Schach zu halten….

Das Stück spielt um 1910 im Salon der Pension Schaller und in der Wohnstube der Familie Hallberger.

Personen und ihre Darsteller:

Personen Spieler
Joseph Hallberger, Ehem. Landwirt, Rentier Christian Kalesse
Centa Hallberger, Seine Schwester Gerda Lang
Albert Hallberger, Sein Neffe Michael Weber
Leo Reisinger, Abenteurer Herbert Schiessl
Cilli Groß-Glockner, Heimatautorin Manuela Kalesse
Oberst von Schlag, Oberst außer Dienst Stefan Sattler
Pauline Schaller, Pensionsbesitzerin, ehem. Opernsängerin Roswitha Horvat
Elisabeth Schaller, Ihre Tochter Elisabeth Zitzelsberger
Wilhelm Schaller, Ihr Neffe, angehender Schauspieler Dieter Reisinger
Souffleuse Toni Gottmeier
Requisite Renate Hecht
Maske Uli Cipcer und Helferinnen (Gitta Royes, Karin Schreiner)
Bild- und Tontechnik Stefan Mahlke
Speisen und Getränke Harald Royes und Hans Cipcer mit Helferinnen und Helfer
Spielleitung Eva Hagl und Sandra Karl

 
Wir freuen uns, wenn Sie im Herbst unsere Gäste sind.

Bericht MZ vom 12.03.2016 über 40 Jahre Theatergruppe Kürn