Liebe Theaterfreunde,

vielen Dank für euren Besuch bei den Herbstaufführungen zu unserer Komödie von Bernd Helfrich „Mei bester Freind“. Ihr wart ein tolles Publikum. Wenn ihr euch nochmal über das Stück informieren wollt, schaut doch einfach unter Aufführungen. Die Bilder findet ihr in der Galerie 2017.

Bei der Premiere am 10.11.2017 hat 1. Vorsitzender Werner Fischer am Ende der Vorstellung eine Spende in Höhe von 1000,00 € an die Leukämiehilfe Ostbayern überreicht. Herr Schuhbauer, Schatzmeister der Leukämiehilfe Ostbayern hat die Spende für das Patientenhaus gerne entgegen genommen. Karin Schreiner, 1. Vorsitzende des Frauenbundes Kürn hat Herrn Schuhbauer ebenfalls mit einen Spendencheck in Höhe von 500,00 € überrascht.

Bericht MZ vom 30.11.2017 über die Spendenübergabe

1. Vorsitzender Werner Fischer und 1. Vorsitzende des Frauenbundes Karin Schreiner bei der Scheckübergabe an Herrn Schuhbauer

1. Vorsitzender Werner Fischer und 1. Vorsitzende des Frauenbundes Karin Schreiner bei der Scheckübergabe an Herrn Schuhbauer

 

Ehrung am 19.11.2017:

Bei letzten Aufführung wurden Uli Cipcer (50. Stück als Chefmaskenbildnerin), Renate Hecht (60. Stück als Requisite), Manuela Kalesse (30. Stück) und Roswitha Horvat (25. Stück) mit Blumen von 1. Vorsitzenden Werner Fischer und Spielleitung Eva Hagl geehrt.

Eva Hagl, Uli Cipcer, Renate Hecht, Manuela Kalesse, Roswitha Horvat, Werner Fischer

Eva Hagl, Uli Cipcer, Renate Hecht, Manuela Kalesse, Roswitha Horvat, Werner Fischer

 

Bericht B16 aktuell – Ausgabe Dezember 2017
Nachbericht B16 aktuell